Die Gemeinde Leissigen

Die Gemeinde Leissigen zählt ca. 1'030 Einwohner und wurde im Jahre 1242 erstmals urkundlich erwähnt.

Die tolle Lage am Thunersee und die hohe Lebensqualität machen Leissigen zu einem attraktiven Wohnort.

Verkehrstechnisch ist Leissigen mit der A8 und der BLS bestens erschlossen. Der Flughafen Bern-Belp ist in 30 Minuten erreichbar.

Im Ort bieten ein Einkaufsladen, Bäckerei, Post, Bank, Arzt, Restaurants und Hotels die wichtigste öffentliche Infrastruktur.

Die Schule und der Kindergarten Leissigen unterrichten rund 60 Schülerinnen und Schüler. Für die Kleinsten gibt es im Dorf eine Spielgruppe.

Diverse Vereine und kulturelle Organisationen sorgen für ein aktives und attraktives Gemeindeleben.

Zufahrt:

  • Anfahrt von Bern - Thun – Spiez
    Autostrasse A8 Richtung Interlaken – Abzweigung Leissigen (signalisiert).
  • Anfahrt von Brienz – Interlaken
    Autostrasse A8 Richtung Thun – Abzweigung Leissigen (signalisiert).

Öffentlicher Verkehr: